Unser neues Stück : ALL SHOOK UP

Eine Hommage an Elvis, ein Stück voller bekannter Songs, eingepackt in eine Story aus den 50-er Jahren des letzten Jahrhunderts, angesiedelt im Mittleren Westen der USA.

Chad, ein gutaussehender, hüftschwingender und Gitarre spielender Hilfsarbeiter, wird aus dem Gefängnis entlassen. Er macht sich mit seinem Motorrad voller Elan auf den Weg in die nahegelegene Stadt und trifft dort auf Natalie, die von der großen Liebe und vom Abenteuer träumt. Natalie arbeitet als Mechanikerin und kümmert sich zunächst um sein Motorrad, später wohl auch um Chad.

In bester Rock’n’Roll-Manier startet die Geschichte durch und endet nach einigen Wendungen in einem furiosen Finale.

Das Fabrik-Theater Wettringen hat sich die Aufführungsrechte für den Mai 2025 sichern können und möchte damit wieder in den „normalen“ zweijährigen Aufführungsrhythmus zurückkehren.

Ein Stück im Stil dieser verrückten und wilden Rock’n’Roll-Ära fehlt noch im Portfolio, und so sind wir stolz und freuen uns riesig, die rasante und fröhliche Geschichte aufführen zu dürfen. Wie schon im letzten Jahr wird wieder die Bürgerhalle in Wettringen als Aufführungsort hergerichtet.

Am 16. März 2024, also in fünf Wochen, ist das Casting angesetzt. Alle, die gerne im Stück dabei sein möchten, egal ob mit einer Hauptrolle, im Schauspiel, Tanz, Chor, Band oder erst mal nur hinter der Bühne, sollten sich hier zum Casting anmelden.

Regisseur Marco Knille, Choreographin Kerstin Gortheil und der neue Musikalische Leiter David Segger werden an diesem Tag ein interessantes und abwechslungsreiches Programm anbieten, in dem sich jeder wiederfinden wird und seine Stärken vorstellen kann. Schwächen ? Hat doch keiner, oder ? Und wenn schon, die bekommen wir bis zum nächsten Jahr gemeinsam in den Griff.