Home Musicals Hair · 2008
Hair · 2008
Die Geschicte von "Hair"

 

Inhalt

"HAIR - The American Tribal Love/Rock Musical" spielt in New York in den späten Sechzigern. Claude Hooper Bukowski, ein junger Mann aus Michigan, kommt nach New York, um seinen Dienst beim Militär anzutreten und in den Vietnamkrieg zu ziehen. In seinen letzten "freien" drei Tagen möchte er sich New York ansehen und die Stadt kennen lernen.

Schon am ersten Tag trifft er im Central-Park auf George Berger und seine Freunde, den "Tribe". Sie sind Anhänger der New-Age-Bewegung, die so genannten Blumenkinder. Claude ist fasziniert von ihrer Lebenseinstellung und ihrer aufopfernden Liebe zueinander. Neben Berger und seinen Freunden lernt Claude auch Sheila kennen, eine junge Frau aus gutem Haus. Claude verliebt sich sofort in die selbstbewusste und stolze Aristokratin. Sheila fühlt sich zwar zu Claude hingezogen, merkt aber, dass auch Berger ihr nicht egal ist...

In Claudes verbleibenden drei Tagen kommen Sheila, Berger und Claude sich näher. Am Tag seiner Einberufung muss Claude sich zwischen Liebe, Freundschaft und dem amerikanischen Patriotismus seiner Eltern entscheiden…

 

Die künstlerische Leitung (FTW)

Regie: Sebastian Horstmann

Choreographie: Almuth Rusteberg

Co-Choreographie: Katharina Geisler

Musikalische Leitung: Markus Daubenspeck

Chorleitung: Norbert Hoof

 

 


Hörprobe aus Hair 2008


sound by jbgmusic